Sonderprägungen in Gold und Silber

Die VR-Bank Altenburger Land eG gibt zwei neue limitierte Sonderprägungen mit regionalem Bezug heraus, eine 1 oz.-Silbermünze mit dem Motiv der Stadtkirche St. Nicolai Schmölln sowie einen 1 oz.-Goldbarren mit dem Motiv Friedrich I. Barbarossa in einer edlen Eichenholz-Schatulle.

Silbermedaille St. Nicolai Schmölln

Silbermedaille Stadtkirche St. Nicolai Schmölln

Die in Zusammenarbeit mit dem Kirchbauverein "St. Nicolai" Schmölln e.V. aufgelegte Silbermedaille mit dem Gewicht einer Feinunze zeigt eine historische Ansicht der im Jahr 1159 erstmals urkundlich erwähnten Stadtkirche und das Wappen der Knopfstadt. Mit dem Verkauf werden die Bemühungen des Vereins bei der aktuell noch andauernden Fassadensanierung des Gotteshauses finanziell unterstützt. Je verkauftem Exemplar wird die VR-Bank den Kirchbauverein mit 10,00 EUR unterstützen. Die Auflage ist auf ca. 500 Stück limitiert, der Verkauf erfolgt, so lange der Vorrat reicht.

Der Erwerb der Silbermedaille ist ab sofort in unserer Filiale Schmölln möglich.

Goldbarren Friedrich I. Barbarossa

Goldbarren Friedrich I. Barbarossa

Der gemeinsam mit der Barbarossa-Stiftung Altenburg herausgegebene 1 oz.-Goldbarren thematisiert die Belehnung Ottos I. aus dem Geschlecht der Wittelsbacher mit dem Herzogtum Bayern durch Kaiser Friedrich I. Barbarossa, die nach heutigem Kenntnisstand am 16.09.1180 in Altenburg erfolgte. Altenburg war demnach "Geburtsort" des Herzogtums und späteren Kurfürstentums bzw. Königreiches Bayern, das bis 1918, also mehr als 700 Jahre, Bestand haben sollte. Die Anzahl der Goldbarren, die in einer edlen Eichenholz-Schatulle ausgegeben werden, ist auf 465 Stück limitiert – die Anzahl symbolisiert die geschätzte Entfernung der historischen Wegeführung, die Otto von Wittelsbach von seiner Stammburg in Wittelsbach aus, heute Aichach-Oberwittelsbach, nach Altenburg zurückgelegt haben könnte, um an dem Hoftag in der Kaiserpfalz und der Belehnung teilzunehmen.

Der Erwerb des Goldbarrens ist ab sofort in den Filialen Altenburg und Schmölln möglich.

Preise

Die Verkaufspreise werden wöchentlich montags (zum Schlusskurs des Freitags der Vorwoche) für die laufende Woche aktualisiert. Informationen dazu erhalten Sie in unseren Filialen in Altenburg und Schmölln.